Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu | Weitere Informationen

Kontakt > Datenschutz

WENZ Gesellschaft für Versicherungsmanagement mbH
Informationsblatt zum Datenschutz

 

Sehr geehrte Auftraggeberin, sehr geehrter Auftraggeber,

vielen Dank, dass Sie sich dafür entschieden haben, unsere Versicherungsmakler-Leistungen in Anspruch zu nehmen.

 

1. Notwendigkeit der Datenverarbeitung

Unsere Aufgaben, Ihnen Versicherungen zu vermitteln, die auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten sind, und Sie zu solchen Verträgen zu beraten und zu betreuen, machen die Verarbeitung von Daten notwendig. So ist erforderlich, dass wir Ihre persönlichen Daten erheben, mit Hilfe dieser Daten Ihre Risiko-, Versicherungs- und Vorsorgesituation auswerten und diese Daten auch an Dritte weiterleiten, um unseren Maklerauftrag zu erfüllen. Dabei sind wir darauf angewiesen, Ihre Daten elektronisch zu verarbeiten, wozu wir unter Umständen auf externe Dienstleister zurückgreifen. Sie entscheiden im Allgemeinen nach freiem Ermessen, ob Sie uns Ihre Daten anvertrauen. Stellen Sie uns benötigte Daten nicht zur Verfügung, ist nicht gewährleistet, dass unsere Maklerleistungen Ihren Wünschen und Bedürfnissen vollumfänglich gerecht werden können. Sofern es im Einzelfall für einen Vertragsabschluss erforderlich ist oder ihnen zur Vermeidung von Rechtsnachteilen sogar obliegt, Daten zur Verfügung zu stellen, etwa im Rahmen der Aufnahme von Versicherungsanträgen, weisen wir Sie darauf hin.

Mit diesem Informationsblatt klären wir Sie über Rechtsgrundlagen, Inhalt und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten auf und weisen Sie auf Ihnen zustehende Rechte hin. Zudem nennen wir Ihnen den datenschutzrechtlich Verantwortlichen, den zuständigen Datenschutzbeauftragten sowie die Aufsichtsbehörde für Datenschutz.

2. Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten sind die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie das Telemediengesetz (TMG). Danach ist die Verarbeitung von Daten zulässig, wenn das Gesetz sie erlaubt oder Sie als Betroffener eingewilligt haben. Erlaubt ist die Datenverarbeitung, wenn sie im Rahmen der Zweckbestimmung eines Vertragsverhältnisses oder vertragsähnlichen Vertrauensverhältnisses erforderlich ist. Ebenfalls erlaubt ist sie, soweit sie zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten als Betroffener an dem Ausschluss der Datenverarbeitung überwiegen. Die Erlaubnis zur Datenverarbeitung durch den mit ihnen geschlossenen Maklervertrag umfasst grundsätzlich nicht die Verarbeitung besonders sensibler Daten (z.B. Gesundheitsdaten). Hierzu bedarf es einer gesonderten Einwilligungserklärung, die im Regelfall mit den jeweiligen Versicherungsanträgen eingeholt wird.

3. Inhalt und Umfang

Um unsere Maklerleistungen zu erbringen, verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten:

3.1 Personenstammdaten 

Hierunter zu verstehen sind Daten zu verstehen wie Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Anschrift, Familienstand, Beruf, Gesundheits-, Objekt- , Unternehmens-, Einkommens-, Umsatz- und steuerliche Daten, sonstige persönliche bzw. wirtschaftliche Verhältnisse, Versorgungswünsche, Bankverbindungsdaten etc..

3.2 Vertragsstammdaten 

Damit gemeint sind etwa Antragsdaten, die mit dem Antrag auf Abschluss einer Versicherung von Ihnen gemacht werden, Vertragsdaten zu einem Ihrer Verträge wie z.B. Versicherungsscheinnummer, Versicherungssumme, Laufzeit, Beitrag, Bankverbindung und Daten aus Schadens- oder Leistungsfällen.

3.3 Speicherdauer

Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt so lange, wie das mit Ihnen bestehende Maklervertragsverhältnis dies notwendig macht, damit wir die uns obliegenden Aufgaben erfüllen können, Sie in den Versicherungsbelangen, die Gegenstand unseres Maklervertrages mit Ihnen sind, zu betreuen und zu beraten. Auch nach Beendigung des Maklerauftrages halten wir Ihre Daten gespeichert, soweit wir diese benötigen, um erforderlichenfalls Ihnen oder Dritten gegenüber Rechenschaft über den uns erteilten Maklerauftrag und dessen Ausführung ablegen zu können oder um eigene Rechte oder Ansprüche wahrzunehmen oder geltend zu machen.

4. Weiterleitung an Dritte

Wenn und soweit dies erforderlich ist, geben wir Ihre personenbezogenen Daten, auch im Falle einer Aktualisierung, an die nachfolgend beschriebenen Kategorien von Empfängern weiter:

4.1 Versicherer

Dies sind Versicherer und Assekuradeure, die von uns personenbezogene Daten erhalten, soweit dies erforderlich ist, um ein Vertragsangebot einzuholen oder zu erstellen, den Abschluss eines Versicherungsvertrages zu beantragen oder einen solchen durchzuführen, etwa in Schadens- oder Leistungsfällen.

4.2 Rückversicherer

An diese werden Daten weitergeleitet, wenn und soweit dies erforderlich ist, um die von den Versicherungsgesellschaften angefragten Risiken zu versichern, oder den Vertrag durchzuführen, etwa in Schadens- oder Leistungsfällen.

4.3 Kooperationspartner

Hierbei handelt es sich etwa um Maklerverbünde, -pools, Abwicklungsplattformen und Netzwerkpartner, die uns z.B. bei der Auswahl der geeigneten Versicherung, der Betreuung von Verträgen oder der Platzierung von Risiken im Ausland unterstützen. An diese leiten wir Daten weiter, wenn und soweit dies erforderlich ist, um ein Vertragsangebot zu erstellen oder Sie zu den von Ihnen abgeschlossenen Verträgen zu betreuen. 

4.6 Auftragsverarbeiter

Darunter sind z.B. externe EDV-Dienstleister oder Cloud-Dienste zu verstehen, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen verarbeiten und die auf das Datengeheimnis verpflichtet sind.

4.7 Sonstige Stellen 

Dies sind Aufsichts-, Finanz- und Justizbehörden, Sozialversicherungsträger, Versicherungsombudsmänner sowie Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer etc., an die wir Daten weiterleiten, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

5. Ihre Rechte auf

5.1 Auskunft

Sie sind jederzeit berechtigt, von uns Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten zu verlangen (Art. 15 DSGVO). 

5.2 Berichtigung, Vervollständigung

Bei Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen können Sie die Berichtigung unrichtiger und die Vervollständigung unvollständiger Daten verlangen (Art. 16 DSGVO).

5.3 Löschung, Einschränkung der Verarbeitung

Ein Recht, die Löschung von Daten zu verlangen, gewährt Ihnen (Art. 17 DSGVO). Ebenso können Sie nach Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen. 

5.4 Datenübertragung

Weiter haben Sie Anspruch auf Erhalt der von Ihnen bereitgestellten und Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die wir mittels automatisierter Verfahren verarbeiteten, Sofern technisch durchführbar, können Sie auch eine Übertragung an einen von Ihnen benannten Dritten verlangen (Art. 20 DSGVO).

5.5 Widerspruch

Verarbeiten wir Ihre Daten allein aufgrund berechtigten Interesses, ist die Datenverarbeitung also weder durch den uns erteilten Auftrag noch durch die von Ihnen erklärte Einwilligung in die Datenverarbeitung gedeckt, sind Sie unter Umständen berechtigt, der Datenverarbeitung zu widersprechen (Art. 21 DSGVO). 

5.6 Widerruf

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen (Art. 7 DSGVO). Der Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung unberührt.

5.7 Beschwerde

Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO), wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde ist unter 6.2 genannt.

6. Kontaktdaten

6.1 Datenschutzrechtlich Verantwortlicher

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher ist die WENZ Gesellschaft für Versicherungsmanagement mbH, Freiburger Straße 7, 75179 Pforzheim, Tel. +49(0) 7231 42 84-0, Fax +49(0) 7231 42 84-299, Email info@wvm-gmbh.de, vertreten durch den Geschäftsführer, Herrn Jürgen Wenz.

6.2 Aufsichtsbehörde für den Datenschutz

Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Postfach 10 29 32 70025 Stuttgart, Tel. +49(0) 711 61 55 41-0, Fax +49(0) 711 61 55 41-15, Email poststelle@lfdi.bwl.de.

Hinweis auf Webseiten-Tracking

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Datenschutzerklärung Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter Nutzungsbedingungen von Google Maps.